Hochwasser

Emmendinger Kreisräte lehnen die ökologischen Flutungen am Rhein mehrheitlich ab

ius, pam

Von Marius Alexander & Patrik Müller

Mi, 07. November 2018

Kreis Emmendingen

Die Mitglieder des Kreistags sprechen sich gegen ökologische Flutungen am Rhein aus. Das Gremium folgte am Montagabend mehrheitlich bei acht Gegenstimmen einem Antrag des Rheinhausener Bürgermeisters Jürgen Louis. Landrat Hanno Hurth hatte zuvor noch rechtliche Bedenken geäußert: Das Landratsamt ist nämlich auch zuständige Planfeststellungsbehörde für das Verfahren. Die nun gefasste Resolution des Kreistages hat für die Mitarbeiter in der Behörde keine bindende Wirkung.

"Die vom Vorhabensträger geplanten künstlichen, sogenannten ökologischen Flutungen werden abgelehnt", heißt es in dem nun abgesegneten Louis-Antrag. Stattdessen soll eine "Schlutenlösung mit 60 Kubikmetern ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung