Empathie und Nerven

Ute Schöler

Von Ute Schöler

So, 20. Januar 2019

Kreis Emmendingen

Der Sonntag Psychosoziale Notfallhilfe im Landkreis sucht Nachwuchs.

Sie leisten psychische und soziale Erste Hilfe und stehen Menschen in den ersten Stunden nach einem traumatischen Erlebnis bei. Der DRK-Kreisverband Emmendingen sucht Ehrenamtliche für die Psychosoziale Notfallversorgung.

Wenn Polizisten die Angehörigen eines verunglückten Menschen benachrichtigen, steht ein Nachsorgeteam des DRK im Hintergrund bereit. "Wir schauen uns die Situation an und kümmern uns darum", sagt der stellvertretende DRK-Kreisvorsitzende Peter Zimmermann, der den Dienst nach dem Zugunglück in Eschede 1998 im Kreisverband mit gründete. Auch die erste Betreuung von Zeugen eines schweren Unfalls oder einer Gewalttat gehört zu den Aufgaben. In jeden Fall bleibt die Hilfe für die Betroffenen kostenfrei.

Wie die anderen Hilfskräfte werden auch die psychosozialen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ