FDP: Schuster kandidiert

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Di, 31. März 2015

Kreis Emmendingen

46-Jähriger aus Herbolzheim strebt 2016 ein Landtagsmandat an / Einstimmiges Votum.

KREIS EMMENDINGEN. Einstimmig nominierten die Mitglieder des FDP-Kreisverbandes am Freitag den Kenzinger Stadtrat und Unternehmer Norman Schuster zum Landtagskandidaten. "Ich möchte 6000 Stimmen erreichen", formulierte der 46-jährige Inhaber von zwei Bowling-Center in Herbolzheim und Waldshut-Tiengen sein Ziel für die Wahl am 13. März 2016. 3360 Stimmen hatten die Liberalen 2011 erreicht und damit das Zweitmandat verloren. Zur Ersatzkandidatin wurde in Abwesenheit die Emmendinger Stadträtin Friederike Habighorst-Klemm gewählt.

"Ich will in den Landtag", erklärt der gebürtige Freiburger, der 2009 in die FDP eingetreten ist. Nicht nur für den Landkreis, sondern auch, weil dann die Rheinschiene wieder von einem FDP-Abgeordneten im Landesparlament vertreten sei. Aktuell ist dort Timm Kern aus Freudenstadt der einzige badische FDP-Abgeordnete. Die ersten vier Jahre sei er in der Partei wenig aktiv gewesen, erklärt Schuster unumwunden. Nicht zuletzt, weil er mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ