Wurde Mutter zum Sex mit ihrem Sohn gezwungen?

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Do, 29. September 2016

Kreis Emmendingen

Jugendschutzkammer des Landgerichts verhandelt seit Mittwoch.

FREIBURG. Was bringt eine allein erziehende dreifache Mutter und Sozialarbeiterin dazu, ihren zeitweise schlafenden schulpflichtigen Sohn vor dem laufenden Kameraauge ihres Laptops rund zehn Mal sexuell zu missbrauchen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen sucht seit Mittwoch die Jugendschutzkammer des Landgerichts in Freiburg.

Auf der Anklagebank, drei leere Plätze voneinander getrennt, sitzen zwei Angeklagte. Beide wohnen in einer Gemeinde des Landkreises Emmendingen, er ist mit einer anderen Frau verheiratet und hat drei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ