180 000 dürfen wählen

Michael Baas

Von Michael Baas

Sa, 24. Mai 2014

Kreis Lörrach

Fast 2500 Wahlhelfer sind im Kreis Lörrach im Einsatz / 237 Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

LÖRRACH (alb). Rund 180 000 Wahlberechtigte können morgen bei den Europa- und den parallel stattfindenden Kommunalwahlen in den 35 Kommunen im Landkreis ihre Stimmen abgeben; darunter sind 4729 Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren; diese dürfen indes nur an der Kommunal-, nicht aber an der Europawahl teilnehmen. Dass das Landratsamt für beide Wahlen dennoch auf die gleiche Zahl an Wahlberechtigten kommt, erklärt Pressesprecherin Junia Folk mit Besonderheiten der Europawahl.

Die 237 Wahllokale zwischen Schwörstadt und Schliengen sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet; anschließend wird als erstes die Europawahl ausgezählt; die als übergeordnete Wahl Priorität hat. Ein vorläufiges Endergebnis auf Kreisebene erwartet das Landratsamt gegen 20.30 Uhr. Viele Gemeinden beginnen unmittelbar nach der Europawahl schon mit der Auszählung der Gemeinderats- und Kreistagswahlen; der Großteil der Ergebnisse wird indes erst am Montag vorliegen. Das Endergebnis ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ