Ferienfreizeiten für Kreisräte unverzichtbar

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Fr, 23. Juni 2017

Kreis Lörrach

Empörung im Ausschuss.

LÖRRACH (gra). Empörung löste im Jugendhilfeausschuss des Kreistags am Mittwoch ein Thema aus, das gar nicht auf der Tagesordnung stand: die Zukunft der Ferienfreizeiten, die das Kreisjugendreferat organisiert. Offenbar gibt es bei der Verwaltung Überlegungen, die beiden verbliebenen Freizeiten für Familien und Mädchen, die dieses Jahr nach Kroatien führen, für 2018 zu streichen. Die Kreisräte im Ausschuss lehnten dies einhellig ab.

Zur Sprache brachte das Thema Beatrice Kaltenbach-Holzmann (Freie Wähler). Ehrenamtliche Mitarbeiter und Teilnehmer hatten sich an die Fraktionen gewandt. Die Freizeiten seien sehr gut organisiert und für die Teilnehmer wertvoll, lautete der Tenor der E-Mails. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ