Interview

Armin Schuster: "Grün-Schwarz ist riskant"

Michael Baas

Von Michael Baas

Do, 17. März 2016 um 16:10 Uhr

Kreis Lörrach

Im Wahlkreis Lörrach hat die CDU das Direktmandat verloren. Wie sieht der Kreischef und Bundestagsabgeordnete Armin Schuster die Lage?

BZ: Herr Schuster, die CDU ist erstmals seit der Gründung des Landes nicht mehr stärkste politische Kraft. Haben Sie das schon verdaut?

Schuster: Nicht wirklich.

BZ: CDU und SPD sind die großen Verlierer der Landtagswahl, geht die Ära der klassischen Volksparteien zu Ende?

Schuster: Als Bundestagsabgeordneter muss ich das nicht nur aus baden-württembergischer Sicht betrachten, sondern aus der nationalen Perspektive. Da fallen die Wahlergebnisse so unterschiedlich aus, dass man das nicht sagen kann. In Rheinland-Pfalz zum Beispiel hat die SPD, die ansonsten pulverisiert wurde, gewonnen, in Sachsen-Anhalt haben wir mit unserem Ministerpräsidenten Haseloff kaum verloren und regieren weiter.

BZ: Nehmen Sie Kretschmann dazu, sind das alles Belege dafür, dass Personen und nicht mehr Parteien ziehen.

Schuster: Da bin ich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ