Schnelle Hilfe im Wasser

Maximilian Halter

Von Maximilian Halter

Do, 06. September 2018

Kreis Waldshut

Die Feuerwehr hat entlang des Hochrheins mehrere Boote stationiert.

KREIS WALDSHUT. Im Landkreis Waldshut gibt es insgesamt fünf Boote der Feuerwehr, die an unterschiedlichen Orten stationiert sind. Vier davon wurden erst vergangenenes Jahr für 293 000 Euro für die Standorte Waldshut-Tiengen, Albbruck, Hohentengen und Laufenburg angeschafft. In Bad Säckingen steht das Feuerwehrboot bereits seit 2016 bereit. Feierlich geweiht wurde es gemeinsam mit vier Fahrzeugen in diesem Sommer. Die Boote ersetzen die Vorgänger aus dem Jahr 1976 und sind stärker motorisiert.

Bootstypen je nach Einsatzort
In Waldshut-Tiengen, Bad Säckingen und Laufenburg stehen Mehrzweckboote, in Albbruck und Hohentengen Rettungsboote. Die Mehrzweckboote sind größer als die Rettungsboote und können neben dem Retten von Menschen auch für Ölsperren oder Löscheinsätze genutzt werden. In Albbruck und Hohentengen nutzt man wegen den örtlichen Gegebenheiten die kleineren Rettungsboote. Da es in Waldshut-Tiengen, Bad Säckingen und Laufenburg Fahrgastschiffe gibt, setzt man an diesen Standorten wegen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ