Wie im Urlaub [ANZEIGE]

Kübelpflanzen und Kräuter schaffen mediterranes Flair

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 23. April 2014 um 16:14 Uhr

Exotisches Blumenparadies oder mediterraner Garten: Wolfgang Raithel, Marktleiter Dehner in Weil am Rhein, verrät, wie Balkon und Terrasse zu einer kleinen Fernweh-Oase werden.

Urlaubssaison – lange ersehnt und schon Monate vorher herbeigewünscht. Wer nicht länger auf die schönste Zeit des Jahres warten will, kreiert das passende Urlaubsambiente einfach im eigenen Freiluftzimmer. Mit Kübelpflanzen und mediterranen Kräutern holen Sie sich Sommer, Sonne und Genuss auf Balkon und Terrasse.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Balkon oder die Terrasse in ein exotisches Urlaubsparadies zu verwandeln. Blüten und Blätter dürfen in der kleinen Fernweh-Oase nicht fehlen. Robuste Kübelpflanzen in prächtigen Farben gedeihen auch in unseren Breitengraden prächtig und überstehen - frostfrei verstaut - problemlos den nächsten Winter.

Als mediterrane Akzente und Schattenspender verschönern sie Balkon und Terrasse den ganzen Sommer lang. Vor allem Zitruspflanzen, Oleander oder Olive, aber auch Margeriten, Fuchsien, Dipladenien oder Solanum sorgen für südliches Flair auf dem Balkon. Die meisten Kübelpflanzen bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Oleander wie auch Zitrusgewächse stehen gerne in der prallen Sonne.

Wer neben Blüten auch Wert auf ausdrucksstarke Blätter legt, der ist mit exotischen Palmensorten wie "Phönix", "Washingtonia", "Chamaerops" bestens bedient. Für den schattigen Balkon eignen sich farbenprächtige Fuchsien-Sorten. Voll im Trend liegen in dieser Saison auch mehrfarbige Pflanzen – Dipladenien, Verbenen, Mini-Hängepetunien oder Solanum, die es als bunte Farbmischung in einem Topf zu kaufen gibt.

Die Pflege der Kübelpflanzen ist recht einfach: Nie austrocknen lassen, aber auch nicht übernässen. Regelmäßiges Ausputzen hebt die Wertigkeit. Zur Düngung empfehlen sich Spezialnährstoffe, die auf die Bedürfnisse der jeweiligen Pflanze ausgerichtet sind. Fast alle Kübelpflanzen kann man problemlos überwintern. Achten Sie auf einen kühlen und hellen Raum. In diesem Ruhezeitraum sollte nur sehr sparsam gegossen werden.

Wie gut, dass Kräuter nicht viel Platz beanspruchen, denn so können sie auch im Kübel oder im Balkonkasten kräftig wachsen. Neben geschmackvollen Südländern, zu denen Salbei, Thymian und Oregano zählen, gibt es viele exotische Kräuter wie Currykraut und Minze, die intensiv im Geschmack sind und Gerichten eine besondere Note verleihen. Kräuter sind wahre Wunder der Natur. Sie stecken voller Aromen, überzeugen mit ihrer gesundheitsfördernden Wirkung und machen sich gut als Blickfang zwischen hängend wachsenden Balkonblumen.

Eine große Auswahl, tolle Angebote und eine individuelle Beratung erhalten Sie in Ihrem Dehner Garten-Center in Lahr, Freiburg, Weil. Weitere Informationen auch im Dehner-Onlineshop unter www.dehner.de.

Mehr zum Thema: