Ausstellung

Künstler Ottmar Hörl zeigt seine Installation im Europa-Park

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

So, 04. Juli 2021 um 12:57 Uhr

Rust

BZ-Plus Der griechischen Mythologie zufolge gab sie dem Kontinent den Namen: Der Künstler Ottmar Hörl hat eine "Europa"-Figur erschaffen – als Stehauffrau. Seine Installation ist im Europa-Park zu sehen.

Der Künstler hat eine etwa 80 Zentimeter hohe Figur geschaffen, die die weibliche Gestalt aus der griechischen Mythologie, die angeblich dem Kontinent den Namen gab, und das einst in jedem Kinderzimmer heimische Stehaufmännchen in einer Darstellung vereint. Der Kunstprofessor, Objektkünstler und Bildhauer aus Bad Nauheim entwickelte aus 100 solcher Stehauffrauen eine Skulptureninstallation, mit der Parkgründer Franz Mack erinnert wird, der am 7. März 100 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung