Alte Rocker, endlose Wälder

Bernd Peters

Von Bernd Peters

So, 16. Dezember 2018

Kultur

Der Sonntag Ein fast meditatives Spiel oder lieber ein provokantes Buch? Kultur-Tipps für Weihnachten.

Ein philosophisches Buch kann das Leben bereichern, ein Online-Spiel gar ein Meilenstein sein. Und manchmal macht es auch die pure Menge wie bei Nazareth. Ein paar späte Tipps für Weihnachtsgeschenke.

Mehr geht kaum. Denn bis auf die neue Platte mit neuem Sänger haben sie alles in eine Kiste gepackt: Die schottische Rockband Nazareth hat sich mit der Box "Loud & Proud!" anlässlich ihres 50-jährigen Band-Bestehens ein rockendes Denkmal gesetzt. Die 4,5 Kilo schwere Kiste im LP-Format enthält alle 25 zwischen 1970 und 2014 entstandenen Alben und Doppel-Alben der Band auf CD. Dazu kommen unter anderem sechs CDs mit Singles und Seltenheiten und sechs Vinyl-Platten und ein Buch. Zum Katalog der zu Unrecht etwas vergessenen Rocker gehören Genre-Klassiker des Hard Rock wie "Razamanaz", das 1973 unter der Regie von Roger Glover (Deep Purple) den Durchbruch brachte. Vergleichbare Kaliber wie "Hair of the Dog" (1975) oder "Expect No Mercy" (1977) schüttelte die Band in den Folgejahren reihenweise aus den Ärmeln. In Erinnerung geblieben sind vor allem Balladen wie "Love Hurts" (im Original von den Everly Brothers) oder "Dream on" aus dem Jahr 1982 im opulenten an Phil Spectors Produktionsstil erinnernden Klanggewand. Zwischen Rock und Ballade lag bei Nazareth immer eine Menge mehr, die Bandbreite der Band, die als Schüler-Combo begann und nie dachte im Profigeschäft unterzukommen, war immer groß und umfasste Folk-Elemente, Blues und Pop. Selbst späte Platten wie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ