Erinnerungen an einen liebenswerten Kauz

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Do, 08. Januar 2015

Kultur

Das Pantomimen-Duo Bodecker & Neander führte im Lörracher Burghof das poesievolle Theaterstück "Monsieur Satie!" auf.

Er gilt als Exzentriker, als Provokateur, als skurrile Figur der französischen Musikgeschichte: der Komponist Erik Satie, der mit seiner bohèmehaften Erscheinung und seinen originellen, suggestiv schimmernden Klavierstücken eine Ausnahmestellung einnimmt. Diesem faszinierend eigensinnigen Musiker und Dadaisten widmete das Pantomimen-Duo Bodecker & Neander im Lörracher Burghof das poesievolle Theaterstück "Monsieur Satie!", ein Spiel (fast) ohne Worte, dafür mit viel Klaviermusik von Satie.
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung