Interview

Historiker Ulrich Herbert über Trumps Sieg und die Folgen

Dietmar Ostermann

Von Dietmar Ostermann

Mi, 16. November 2016 um 21:39 Uhr

Kultur

Der Überraschungssieg von Donald Trump sorgt für brennende Fragen: nach den Ursachen und den Folgen. Der Freiburger Historiker Ulrich Herbert hat Antworten – im BZ-Interview.

Seit der US-Präsidentschaftswahl, so scheint es, ist die Welt eine andere geworden. Der Überraschungssieg des vermeintlichen Außenseiters Donald Trump sorgt für brennende Fragen: nach den Ursachen, nach den Perspektiven, nach den Risiken und Nebenwirkungen. Welche Antworten hat ein Historiker hierauf? Dietmar Ostermann suchte sie bei dem Freiburger Lehrstuhlinhaber für Neuere und Neueste Geschichte, Ulrich Herbert.

BZ: Herr Herbert, viele betrachten die Wahl Donald Trumps als historische Zäsur. Haben wir etwas Historisches erlebt?
Herbert: Ganz bestimmt. Trump ist nicht nur jemand, der im Wahlkampf gegen Tabus und alle Prinzipien des Anstands verstoßen hat. Er hat sich mit seinen Äußerungen auch so weit rechts orientiert wie kein Präsidentschaftskandidat in den USA in den vergangenen 30, 40 Jahren. Das deutet darauf hin, dass es eine tiefgreifende Wende in der Innen- und Außenpolitik der USA geben wird. Insofern ist das etwas Historisches.



BZ: Wie erklären Sie Trumps Erfolg?
Herbert: Zum einen durch das Wahlsystem: Es haben ja deutlich mehr für Clinton gestimmt als für Trump. Aber es ist Trump gelungen, die Motive von Protest und Kritik am Zustand der USA zu bündeln – Motive, die gar nichts miteinander gemein haben müssen. Die Ablehnung der Homoehe etwa hat nichts zu tun mit dem Import von chinesischen Waren. Die Forderung nach mehr Vollmachten für die Polizei hat nichts zu tun mit dem traditionellen Familienleben. Unterschiedliche Leute beklagen unterschiedliche Dinge. Die Klammer ist das Gefühl: Es muss wieder normal werden. Wobei "normal" bedeutet: ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ