Humboldt Forum erinnert an Palast der Republik

epd

Von epd

Do, 16. Mai 2019

Kultur

Im Berliner Humboldt Forum soll künftig auch an den 2006 abgerissenen Palast der Republik erinnert werden. Geplant ist die Präsentation unter anderem von Gemälden, Wandreliefs, aber auch von Gegenständen aus dem Palastrestaurant sowie von Sicherheits- und Beleuchtungstechnik, wie die Stiftung Humboldt Forum am Mittwoch in Berlin mitteilte.

Der 1976 fertiggestellte Palast der Republik sei das "am stärksten durchdesignte Gebäude der DDR gewesen", sagte der Generalintendant des Humboldt Forums, Hartmut Dorgerloh, "vom Teppichmuster bis zur Architektur". Das Humboldt Forum im wiederaufgebauten Berliner Schloss soll mit seinen zahlreichen Museen und Sammlungen schrittweise ab Ende dieses Jahres eröffnet werden.

Der Palast der Republik wurde auf einem Teil der Fläche des ehemaligen Berliner Stadtschlosses gegenüber vom Berliner Dom errichtet. Der Bau war unter anderem Sitz der DDR-Volkskammer und zugleich großes Veranstaltungs- und Kulturzentrum in Ost-Berlin.