Kritik an den Ressortnamen

dpa

Von dpa

Do, 12. September 2019

Kultur

Nach der Vorstellung ihres Teams für die EU-Kommission ist Ursula von der Leyen die Vernachlässigung der Kulturpolitik vorgeworfen worden. "Es sagt einiges über das Verständnis von Kulturpolitik der künftigen Kommissionspräsidentin aus, dass Kultur in nicht einem einzigen Jobtitel der Kommissare vorkommt", sagte Grünen-Politiker Niklas Nienaß. Von der Leyen soll am 1. November das Amt des EU-Kommissionschefs Jean-Claude Juncker übernehmen und hatte die Aufgaben ihrer 26 nominierten EU-Kommissare vorgestellt. Unter Juncker trug Tibor Navracsics den Titel "EU-Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport".