Unter Wasser liegendes Erbe

dpa

Von dpa

Di, 28. Juni 2011

Kultur

Pfahlbauten – auch am Bodensee – sind Weltkulturerbe.

Zum Schutz vor Raubtieren und feindlichen Nachbarn bauten unsere Vorfahren ihre Häuser mitten ins Wasser. An seichten Stellen rammten sie Holzpfähle in den Boden – oft nicht stärker als 15 Zentimeter und drei bis fünf Meter lang. Jedes Jahr kommen mehrere hunderttausend Menschen allein ins Pfahlbau-Museum nach Unteruhldingen am Bodensee, um sich die beeindruckenden Holzhäuser anzusehen und über die Stege über dem Wasser zu gehen. Die Pfahlbauten am ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ