Wenn der Kabarettist zum Sänger wird

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 03. August 2018

Kultur

BZ-Plus Volkmar Staub tritt in Weil am Rhein beim Kieswerk-Open-Air erstmals mit seiner neuen Band auf: dem Badischen Sympathie Orchester.

Es war eine "Weltpremiere", die auf der Zeltbühne beim Kieswerk-Open-Air in Weil am Rhein stattfand: Der Kabarettist Volkmar Staub trat erstmals mit seiner neuen Band auf, dem Badischen Sympathie Orchester. Flankiert von dem Jazzbassisten Gerd Maier aus Lörrach und dem Pianisten Michael Summ aus Freiburg, präsentierte der Vollblutsatiriker eigene Songs sowie Mundartchansons des Berner Liedermachers Mani Matter.

Ab Winter 2019 wollen Staub und seine Mitmusiker in dieser Besetzung mit einer satirischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ