Kunst

Vier Ausstellungstipps für Freiburg, Herbolzheim, Lahr und Lörrach

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 15. Februar 2019

Freiburg

Freiburg

Ruth Loibl

Unter dem Titel "So weit ich es fassen kann" setzt Ruth Loibl ihre in engen Ausschnitten beobachtete Realität in eine künstlerische Form um und präsentiert Bilder, Figuren und eine partizipative Installation (Bild).
Termin: Katholische Akademie. Bis 26. April, Mo bis Fr 8.30–18.15 Uhr.

Vernissage: 15. Feb., 19 Uhr

Lörrach

Chris Göttel

Inspiriert von dem dadaistisch Zufälligen, bearbeitet der Basler Künstler Chris Göttel sowohl soziokulturelle als auch persönliche und tagesaktuelle Themen. Dabei treffen Malerei, Zeichnung, Schriftzeichen, Fundstücke, Fotografien aufeinander.
Termin: Galerie 143 , Rainstr. 21. Bis 6. April,

Mi bis Fr 14–18, Sa 12–16 Uhr.

Vernissage: 16. Feb., 18 Uhr

Herbolzheim

Bertold Scherer

Der Ruster Künstler und Liedermacher Bertold Scherer zeigt unter dem Titel "Farbeninklusion" Bilder in kräftigen Farben, deren Motive sich an der Grenze zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit bewegen.
Termin: Kleine Galerie , Hauptstr. 47. Bis 23. März, Di 17–19, So 14–16 Uhr.

Vernissage: 17. Feb., 14 Uhr

lahr

Annette Birnbaum

Mit "Schrift-Art" zeigt Annette Birnbaum ihre Abschlussarbeit. Die Collagen aus Papier, Filz, Metallfolie, Acrylglas und Holz setzen sich mit Typografie, Chirografie (Handschrift) und dem Zeitgeist auseinander.
Termin: Galerie L’art pour Lahr , Obertor-

str. 4. Bis 10 März, Sa, So 11–15 Uhr