Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 08. Juli 2020

Offenburg

Faustschläge ins Gesicht — Ein Corona-Fall mehr

OFFENBURG

Faustschläge ins Gesicht

Ein 22 Jahre alter unter Alkoholeinfluss stehender Mann soll am Montag "Im Pfählerpark" einen 23-Jährigen mit mehreren Faustschlägen ins Gesicht traktiert haben, sodass der Geschlagene eine blutende Platzwunde davontrug. Die Hintergründe des gewaltsamen Übergriffs sind noch unklar. Ein Busfahrer hatte kurz nach 19.30 Uhr das Geschehen beobachtet und die Beamten des Polizeireviers alarmiert. Der mutmaßliche Schläger konnte zunächst flüchten, wurde aber im Zuge einer umgehend eingeleiteten Fahndung im Franz-Volk-Park vorläufig festgenommen. Er hatte annähernd zwei Promille intus. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Ein Corona-Fall mehr

Die Zahl der im Ortenaukreis erfassten Corona-Infizierten ist um eine weitere Person auf 1235 gestiegen. Der neue Covid-19-Fall stammt laut Landratsamt aus Offenburg. 125 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus bislang verstorben.