Auch die Oststadt will Kunstrasen

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Sa, 14. November 2015

Lahr

Das Projekt steht auf dem Wunschkatalog des SC Kuhbach-Reichenbach / SPD-Gemeinderatsfraktion informiert sich im Vereinsheim.

LAHR-REICHENBACH. Der SC Kuhbach-Reichenbach, ein Fußballverein mit 600 Mitgliedern, drei Senioren- und zehn Jugendmannschaften, hat bei einer Infoveranstaltung am Donnerstag im Vereinsheim die Pläne für einen Kunstrasenplatz bekannt gegeben. Aufmerksame Zuhörer waren dabei Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion.

Der SC-Vorsitzende Josef Schoubrenner machte den desolaten Zustand des Hartplatzes dafür verantwortlich, dass im Verein das Projekt "Aus Rot mach Grün" gereift sei. Es wäre schön, so der Vorsitzende, wenn in den nächsten drei bis fünf Jahren mit städtischer Unterstützung ein Kunstrasenplatz verwirklicht würde. "Der Bedarf an Plätzen für den Trainings- und Spielbetrieb ist groß", sagte Schoubrenner. Für den Verein sei ein Kunstrasenplatz in den nächsten Jahren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ