Bach wird zum Musikvergnügen

Bettina Schaller

Von Bettina Schaller

Mi, 03. Dezember 2014

Lahr

Martin Groß und Adrian Sieferle geben ein Benefizkonzert zum 150. Geburtstag der Methodistischen Gemeinde in Lahr.

LAHR. "Bach zum Plaisir" hat es beim Benefizkonzert zum 150-jährigen Bestehen der Methodisten in Lahr gegeben. In der Kirche am Königsberger Ring haben Martin Groß und sein Zögling Adrian Sieferle den Gläubigen zum Geburtstag ein Klavierkonzert geschenkt. Das Besondere daran: Es gab Musik von Bach und Söhnen auf Klavieren von Steinweg und Söhnen (Steinways & Sons).

Der Lahrer Organist, Kirchenmusiker und Klavierlehrer ist ein Fan des größten deutschen Komponisten sowie Orgel- und Klaviervirtuosen des Barock. Und nicht nur das: Martin Groß schätzt auch Bachs Söhne – Carl Philipp Emanuel und Wilhelm Friedemann – und den Wiederentdecker von Bachs Werken Felix Mendelssohn Bartholdy.

Bachs Werke seien jahrzehntelang in Vergessenheit geraten und kaum noch öffentlich aufgeführt worden, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ