Ein Meilenstein für die Freie Schule

Manfred Dürbeck

Von Manfred Dürbeck

Sa, 22. September 2012

Lahr

Spatenstich für den ersten Bauabschnitt der Freien Evangelischen Schule / In den Campus sollen 17 Millionen Euro investiert werden.

LAHR. Für die Freie Evangelische Schule Lahr nimmt ihre Vision eines eigenen Campus konkrete Formen an. Gestern haben Vertreter der Schule, der Stadt und beteiligter Planungs- und Baufirmen auf dem Ostareal an der Rainer-Haungs-Straße mit dem Spatenstich für den ersten Bauabschnitt das Startsignal gegeben. Für 4,4 Millionen Euro soll eine Grundschule für zwölf Klassen entstehen. Die Investitionen für den gesamten Campus bezifferte Gerhard Hiller, der Vorsitzende des Trägervereins auf rund 17 Millionen Euro, zuzüglich der Kosten für eine Schulturnhalle.

Seit Jahren steigen die Schülerzahlen an der Freien Evangelischen Schule (FES) im Westen der Stadt (siehe Grafik). Schon lange war klar, dass die Schulgebäude auch räumlich nicht mehr den Unterrichtsanforderungen für die inzwischen über 530 Schüler genügen. Hiller erinnerte daran, dass man schon vor einigen Jahren begonnen hatte, nach geeigneten Räumen zu suchen – ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ