"Eine große, rauschhafte Musik"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 25. Februar 2016

Lahr

BZ-INTERVIEW mit Salome Tendies, der Chorleiterin der Verdi-Oper Nabucco, die morgen im Stadttheater aufgeführt wird.

LAHR. Morgen, Freitag, führt das Theater Pforzheim in der Stadthalle Lahr die Oper Nabucco von Giuseppe Verdi auf. Der Polizeichor, die Chorgemeinschaft und TON-art aus Lahr sind an der Aufführung beteiligt. Salome Tendies (39) aus Pforzheim ist die Leiterin der drei Chöre. Mit ihr sprach Stefanie Huschle.

BZ: Sie arbeiten für die Oper Nabucco mit Chören aus Lahr zusammen. Wieso müssen sie auf Laien zurückgreifen? Wäre es nicht viel einfacher mit Profis zu arbeiten?

Salome Tendies: Das tun wir. Nur für das Lied "Va, pensiero", haben wir Bürger zum Mitmachen eingeladen. Wir möchten dabei die Stimmung vermitteln, dass das ganze Volk diese große Hymne singt. Und wir möchten die Möglichkeit geben, auch mal Teil einer solchen Produktion zu sein. Außer diesem einen Stück werden aber alle anderen Parts von Profis ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ