"Es mangelt an Sympathie für Opfer"

Mariella Hutt

Von Mariella Hutt

Sa, 14. September 2013

Lahr

Die Polizei ruft Schüler an Infoständen und im "Tu-was-Bus" zu mehr Zivilcourage auf / Aktion auf dem Bahnhofsvorplatz .

LAHR. Ein Mensch wird unter den Augen Anderer angepöbelt, bedroht oder sogar angegriffen – und viele schauen weg, oft, weil sie nicht wissen, was sie tun sollen. In einer solchen Situation richtig zu helfen und nicht einfach wegzuschauen, das ist gestern Vormittag das Thema der "Aktion für mehr Zivilcourage" auf dem Vorplatz des Bahnhofs gewesen. Höhepunkt war das Theater im "Tu-was-Bus", der von der SWEG zur Verfügung gestellt worden war.

Vor jeder der Schulklassen der Realschule Seelbach, des Scheffelgymnasiums und der Theodor-Heuss-Schule spielte das Präventionstheater "Q-Rage" aus Ludwigsburg das gleiche Stück: Es ist Freitagmittag, Jessica ist mit dem Bus auf dem Heimweg von der Schule. Sie hat einen schlechten Schultag hinter sich und ist von ihrem Bio-Referat enttäuscht. Leon betritt den Bus mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ