Grenzgänger und ihre Kunst

Vera Doering

Von Vera Doering

Di, 11. Oktober 2011

Lahr

Das Projekt von Menschen mit Psychiatrieerfahrung ist noch bis 28. Oktober zu sehen.

LAHR. Viele Interessierte waren am Sonntag zur Vernissage der Wanderausstellung "Grenzgänger" in den Schlachthof gekommen. Es handelt sich um ein Kunstprojekt von Menschen mit Psychiatrieerfahrung. Vier Ateliers, davon zwei aus Deutschland, je eines aus der Schweiz und Italien zeigen mit Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen und Objekten ein breites Spektrum an Außenseiter-Kunst.

Nach Freiburg ist Lahr die zweite Station der Ausstellung. Im kleinen Nebengebäude des Schlachthofs ist ein Teil der Arbeiten zu begutachten: Große bunte, fröhlich anmutende Gemälde neben Bleistiftporträts, Bilder mit zarten Farben, teilweise angelehnt an Klassiker, plakative Gestaltungen in düsteren Farben, dazwischen sind Skulpturen und Objekte aufgereiht. Künstler vom "Atelier Lahr", ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ