Hoffnung bei Teeraltlasten

Bruno Kohlmeyer

Von Bruno Kohlmeyer

Di, 16. Dezember 2003

Lahr

Ehemalige Gebäude der Stadtwerke werden abgerissen / Bodensanierung billiger und kürzer?.

LAHR. Die Badenova räumt ab - und zwar auf dem ehemaligen Gelände der Stadtwerke Lahr an der Gaswerkstraße. Derzeit steht nur noch das einstige Verwaltungsgebäude, das ohne Fenster bereits guten Durchblick gewährt. Und Übersicht verschafft, denn das Gelände ist immerhin rund 7000 Quadratmeter groß. Ende des Jahres, spätestens im Januar, soll alles verschwunden sein, was an die Stadtwerke-Tradition erinnert.

Im Jahr 2001 waren die Stadtwerke an der Karl-Kammer-Straße im Industriegebiet West in ihren Neubau gezogen. Seither standen die Hallen, Werkstätten und das Verwaltungsgebäude an der Gaswerkstraße leer. Insgesamt waren es sechs Gebäude unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Größe, sowie drei Garagen. Gebäude, mit denen die Badenova nichts anfangen konnte und jemand anders anscheinend auch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ