Kontakte zu Migrantinnen aufbauen

Bettina Schaller

Von Bettina Schaller

Di, 27. Januar 2015

Lahr

Frauenpolitisches Forum diskutiert über neue Zielsetzungen / Kritik am neuen Zuschnitt der Arbeit der Frauenbeauftragten.

LAHR. 25 Jahre Frauenpolitik in Lahr: Ingrid Roll hat beim Frauenpolitischen Forum den Weg von der Frauenbeauftragten einst zur Beauftragen für Chancengleichheit heute skizziert. Den Gesprächsabend im Begegnungshaus nahm sie zum Anlass, über die "Frauenwelten 2015" und die Jubiläumsfeier zu informieren. Der Austausch mit Frauen fremder Kulturen soll forciert werden. Geplant ist ein Treffen für Frauen mit dem Türkisch-Islamischen Kulturverein in der Lahrer Moschee.

"Die Proteste in Dresden und die Diskussion um Pegida, der Flüchtlingsstrom aus Syrien sowie die aktuellen Ereignisse in Paris, genau am Tag unseres Vorbereitungstreffens, haben uns die Frage stellen lassen: Wie reagieren wir", eröffnete Hanne Kaiser-Munz vom Organisationsteam den Abend. Die Antwort: Man will mit Frauen anderer Kulturen ins Gespräch kommen und sie kennenlernen, ohne gleich über Politik ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ