Vision einer Brücke wird konkreter

Bruno Kohlmeyer

Von Bruno Kohlmeyer

Sa, 20. Februar 2010

Lahr

Im späten Frühjahr wird die Machbarkeitsstudie für eine gewünschte Rheinbrücke zwischen Rust und Meißenheim vorgelegt.

LAHR. Brücken faszinieren. Zumal große. Seit Jahrzehnten gibt es im Lahrer Raum eine Diskussion über einen neuen Brückenschlag über den Rhein. Antworten auf die Frage, ob eine solche Brücke notwendig, sinnvoll oder wünschenswert ist, wird es voraussichtlich im späten Frühjahr geben, denn dann wird das französische Planungsbüro INEXIA die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie vorlegen. Die politisch notwendige Diskussion könnte dann beginnen. Über den Stand der Dinge sprachen wir mit Stefan Löhr. Als stellvertretender Leiter der Stadtplanung ist er für solche grenzüberschreitende Fragen zuständig.

Der jüngste politische Anstoß zum Thema Brückenbau geht auf den grenzüberschreitenden Zweckverband Vis-à-vis zurück, in dem sich Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller als Präsident und der damalige Vizepräsident, Bürgermeister Theo Schnee aus Erstein, für das Projekt stark machen. Die französischen Gemeindevertreter schafften es, über den Generalrat des Departements Bas-Rhin (Straßburg), eine Machbarkeitsstudie auf den Weg zu bringen. 100 000 Euro kostet das Werk, das voraussichtlich im Juni abgeschlossen sein wird. Bezahlt wird die Studie zur Hälfte aus dem Interreg IV-Programm der EU. Das Departement Bas-Rhin, die Region Elsass und der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ