Vorfahrt Fußgänger oder Autos?

Christian Kramberg und Manfred Dürbeck

Von Christian Kramberg & Manfred Dürbeck

Sa, 10. Mai 2014

Lahr

Die Entscheidung über eine (Teil-)Sperrung des Urteilsplatzes für den Verkehr fällt frühestens nach den Sommerferien.

LAHR. Seit der Urteilsplatz vor sechs Jahren saniert und wieder freigegeben worden ist, wird in Lahr über dessen Sperrung für den motorisierten Verkehr diskutiert. Auch im Kommunalwahlkampf spielt das Thema eine Rolle. Neue Dynamik hat die Diskussion durch die Eröffnung des Forum-Kinos erhalten. Eine Entscheidung wird frühestens im Herbst fallen, Tendenzen sind allerdings schon erkennbar.

Tilman Petters, der neue Baubürgermeister von Lahr, hat kurz nach seiner Wahl vor knapp zwei Wochen einen Satz gesagt, den er heute so vielleicht nicht mehr sagen würde: "Es würde der Innenstadt gut tun, wenn der Urteilsplatz gesperrt wird". Er hatte damit offensichtlich in ein Wespennest gestochen, mancher Lokalpolitiker hat sich an der forschen und frühen Festlegung des Neuen gestört.

Jan Marc Maier, den Kinobetreiber am Urteilsplatz, dürfte die Aussage von Petters eher gefreut haben. Kürzlich hatte er gegenüber der Badischen Zeitung gesagt: "Ich persönlich glaube, dass eine partielle Sperrung des Urteilsplatzes für den Verkehr immer noch die beste Lösung ist." Im Pro und Contra für die verschiedenen Varianten (siehe Infobox) macht die Badische Zeitung eine Bestandsaufnahme.

DIE AKTUELLE REGELUNG
Der Urteilplatz ist als verkehrsberuhigte Zone ausgewiesen. Das bedeutet unter anderem:
der motorisierte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ