Fronten verhärtet

Land und Kommunen streiten ums Geld

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Mi, 29. November 2017 um 00:00 Uhr

Südwest

BZ-Plus Der Doppelhaushalt 2018/2019 birgt im Stuttgarter Landtag viel Konfliktpotenzial – nicht nur bei den Themen Digitalisierung, Kinderbetreuung und Nahverkehr.

Bis Jahresende will die grün-schwarze Koalition den Doppelhaushalt 2018/19 im Landtag beschließen. Ob der geplante Pakt mit den Kommunen über die Finanzierung wichtiger gemeinsamer Projekte bis dahin Eingang in den Etat mit einem Gesamtvolumen von knapp 100 Milliarden Euro findet, ist aber fraglich. Vor dem für diesen Mittwoch angesetzten Spitzengespräch sind die Fronten verhärtet.
Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) will sich mit den Präsidenten von Städte-, Landkreis- und Gemeindetag treffen – Dieter ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung