Aus Brandschutzgründen

Landratsamt verbietet Efringen-Kirchen Nutzung des alten TuS-Heims

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Di, 21. Mai 2019 um 13:33 Uhr

Efringen-Kirchen

Das Landratsamt Lörrach hat der Gemeinde Efringen-Kirchen die Nutzung des ehemaligen TuS-Heims aus Brandschutzgründen untersagt. Genutzt wird das Haus ausgerechnet von der Feuerwehr.

Die Nutzungsuntersagung für das Gebäude, das seit einigen Jahren der Gemeinde gehört, gilt mit sofortiger Wirkung. Einzige Nutzerin des Gebäudes ist derzeit die Feuerwehr, die dort Räume für Schulungen, die Ausbildung von Jugendfeuerwehrleuten und soziale Zwecke nutzt. Die Behörde führt Brandschutzgründe für ihren Schritt an und knüpft die weitere Nutzung an Auflagen.

Bürgermeister hat kein Verständnis

Für Bürgermeister Philipp Schmid ist die Untersagung ein Schlag und völlig unverständlich. "Ich zweifle an der Angemessenheit und der Verhältnismäßigkeit der Maßnahme", hält Schmid gegenüber der BZ fest. Das Landratsamt schieße damit weit über das Ziel hinaus. Die Gemeinde habe, so Schmid, der behördlichen Anweisung über ihre Anwälte widersprochen. Ziel sei, dass die Nutzungsuntersagung ausgesetzt und eine Lösung gefunden werde.