Personalabbau

70 Stellen fallen weg: Frust und Ärger bei H.C. Starck

Winfried Dietsche

Von Winfried Dietsche

Fr, 16. April 2010 um 10:24 Uhr

Laufenburg

Investitionen in den Standort Laufenburg? Nein. Stattdessen: Abbau von 70 Arbeitsplätzen. Das Unternehmen H. C. Starck befördert mit neuen Einschnitten Frust und Ängste bei der Belegschaft.

LAUFENBURG. Mit einer Mischung aus "Enttäuschung, Frustration, Resignation und auch Wut", so das Empfinden des Betriebsratsvorsitzenden Andreas Becker, hat die Belegschaft von H. C. Starck in Laufenburg gestern Mittag in einer außerordentlichen Betriebsversammlung aus dem Mund von Geschäftsführer Axel Westerhaus die Kunde von neuerlichen "Anpassungsmaßnahmen" vernommen. Von einem – befürchteten – Verkauf der Halle Süd indes ist einstweilen nicht die Rede.

"Veränderte Markt- und Wettbewerbsverhältnisse für die am Standort Laufenburg erzeugten Produkte erfordern umfangreiche Maßnahmen zur Kostensenkung und Produktivitätsverbesserung": So formuliert die Unternehmensleitung in Goslar in einer Pressemitteilung, was Geschäftsführer Westerhaus auch den Mitarbeitern zu erklären versuchte. Die 70 – von noch 330 – Stellen sollen wohl bis zum Jahresende abgebaut werden. Die Geschäftsführung wolle "gemeinsam mit dem Betriebsrat versuchen, eine sozialverträgliche Lösung zu erarbeiten".

Personalstärke muss "angepasst" werden
Zweierlei wird konkret angekündigt. Erstens: Im Werksteil Rhina werde "die Verarbeitung der für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ