An Pfingsten 1868 fing alles an

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Fr, 25. Oktober 2013

Laufenburg

Evangelische Gemeinde von Laufenburg feiert am Sonntag das 125. Jubiläum der Versöhnungskirche und den "neuen" Gemeindesaal.

LAUFENBURG. Die Protestanten von Laufenburg haben am kommenden Sonntag gleich zwei Gründe zum Feiern: zum einen die Neugestaltung des Gemeindesaals, zum anderen das 125. Jubiläum der Versöhnungskirche. Genau genommen, ist sie schon 126 Jahre alt, aber die Gemeinde wollte mit dem Festakt so lange warten, bis die Neu- und Umbauten fertig waren.

Die ersten Protestanten
Wegen ihrer jahrhundertelangen Zugehörigkeit zum Habsburgerreich war die Gegend am Hochrhein ursprünglich rein katholisch. Nach der Entstehung des Großherzogtums Baden im Jahr 1806 kamen die ersten evangelischen Beamten an den Hochrhein, so dass Mitte des 19. Jahrhunderts in Bad Säckingen Gottesdienste gefeiert wurden. 1859 kam mit Pfarrer Siegrist der erste evangelische Geistliche in die Amtsstadt, wo 1863 eine evangelische Kirche eingeweiht wurde.

Die ersten Gottesdienste
Die Geburtsstunde der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ