Bahnlinie nach Unfall blockiert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 15. Oktober 2019 um 10:42 Uhr

Laufenburg

Ein Auto eines 32-Jährigen aus dem Landkreis Waldshut überschlägt sich im schweizerischen Rheinsulz.

Ein 32-jähriger Mann aus dem Landkreis Waldshut fuhr nach Angaben der Schweizer Kantonspolizei am Montag um 13.20 Uhr mit seinem Opel auf der Rheintalstraße von Laufenburg in Richtung Etzgen, kam von der Straße ab, überschlug sich mit dem Wagen und blockierte die Bahnstrecke. In Rheinsulz kam der Autofahrer rechts von der Fahrbahn über ein Wiesenbord. Das Fahrzeug überschlug sich und kam bei den SBB-Bahngleisen zum Stehen. Der Fahrer wurde durch die Ambulanzbesatzung betreut und ins Spital gebracht. Neben der Kantonspolizei rückte auch die Polizei Oberes Fricktal sowie die SBB-Intervention aus. Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten dauerten bis kurz vor 15 Uhr. Die Bahnstrecke blieb in dieser Zeit unterbrochen. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache eingeleitet.