Ausdauernd wie Afrikaner

Winfried Stinn

Von Winfried Stinn

Di, 08. Januar 2019

Leichtathletik (regional)

Je länger und härter, desto besser: Charly Doll feiert am Mittwoch seinen 65. Geburtstag.

BERGLAUF. Mit einer Wette unter Freunden hat für den damals 24-jährigen Charly Doll alles angefangen: "Es ging darum, ob ich den 60 Kilometer langen Skimarathon von Schonach nach Hinterzarten schaffe. Ich hielt zwar durch, danach war mir aber so elend, dass ich beschloss, mehr zu trainieren." Es folgten deutsche Meistertitel, Medaillen bei Weltmeisterschaften und Siege bei Laufklassikern. Der einstige Weltklasse-Bergläufer, der mit seiner Frau Friederike in Breitnau lebt und dort seit 24 Jahren das Seminarhotel Sonnenhof leitet, feiert morgen, Mittwoch, seinen 65. Geburtstag.

Doll lief in den 1980er und 90er Jahren als Berg- und Ultralangstreckenläufer in der Weltspitze mit, gewann drei deutsche Meistertitel (zweimal Berglauf, einmal 100 Kilometer), dazu unzählige Seniorentitel, holte Medaillen bei Berglauf-Weltmeisterschaften (damals Weltcup), gewann internationale Klassiker wie den Swissalpine-Marathon in Davos (67 Kilometer/2300 Meter bergauf und bergab), den Comrades-Marathon (90 Kilometer) in Südafrika und hielt jahrelang den Weltrekord im Zwölf-Stunden-Skilanglauf. Der Schwarzwälder startete für die LG Hohenfels, den Freiburger FC, LC Breisgau und SV Kirchzarten.

Doll hält sich als Ü-Sechziger mit täglichen Laufeinheiten von zehn bis 15 Kilometern immer noch fit. "Im Winter schnalle ich mir die Langlaufski unter die Füße und mache im Feldberggebiet auch Schneeschuhtouren. Krafttraining bei meinem Verein, dem SV Kirchzarten, ergänzt mein Fitnessprogramm." Auch nimmt er immer weiter an Laufwettbewerben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ