Titiseelauf

Der 17-jährige Ablelom Kufulu gewinnt mit Streckenrekord

Helmut Junkel

Von Helmut Junkel

Di, 22. September 2015

Leichtathletik (regional)

Der 17-jährige Ablelom Kufulu aus Eritrea gewinnt den Titiseelauf mit Streckenrekord.

LEICHTATHLETIK. Die Sonne im Rücken, den Wind von der Seite, erlebten 184 Starter in verschiedenen Leistungsklassen am Sonntag einen Traumtag mit bester Sicht auf kühles Nass. Der 19. Volkslauf "Rund um den Titisee" war ein beachtlicher Erfolg. Gekrönt wurde das Rennen um das idyllisch gelegene Gewässer mit einem neuen Streckenrekord: Der 17-jährige Ablelom Kufulu aus Eritrea feierte einen überlegenen Sieg.

Der Asylbewerber vom Horn von Afrika, der für ein Rheinfelder Sporthaus die Laufschuhe schnürt, erreichte das Ziel nach 7,5 Kilometern und 24:22,8 Minuten scheinbar unangestrengt und verbesserte den alten Streckenrekord von Robert Vollmert (LTC Berlin), der die Bestmarke vor zwei Jahren aufgestellt hatte, um 22,8 Sekunden. Den Hauptlauf über 7,5 Kilometer nahmen zwölf Jugendliche, 41 Frauen und 71 Männer beim Strandbad in Titisee gemeinsam auf. Skilangläufer Manuel Sieber vom ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ