Dauerkonflikt

Leiser fliegen über dem Gewerbepark Breisgau

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

So, 27. Oktober 2019 um 15:56 Uhr

Hartheim

BZ-Plus Freizeitsport oder Lärmbelästigung? Beim Thema Fliegen auf dem Sonderlandeplatz Bremgarten gehen die Meinungen weit auseinander zwischen dem Gewerbepark Breisgau und manchen Anwohnern.

Um ihren Standpunkt zu verdeutlichen, luden kürzlich der Verbandsvorsitzende Joachim Schuster, Bürgermeister von Neuenburg, und Markus Riesterer, der Verbandsdirektor des Zweckverbands Gewerbepark Breisgau, zu einem Pressegespräch ein.

Zahlen sollen weniger Lärm belegen
Riesterer ist als Geschäftsführer der Gewerbepark Breisgau GmbH auch Herr über die 300 Hektar des Sonderlandeplatzes Bremgarten, die zu 70 Prozent Naturschutz- und zu 30 Prozent Landschaftsschutzgebiet sind. Fliegen und Heuproduktion – so beschrieb er die zwei Hauptaktivitäten des Flugplatzes, und er konnte mit Zahlen aufwarten, die die Lärmreduzierung belegten: Starts und Landungen am Flugplatz seien von 40 000 im Jahr 2013 auf 29 400 im vergangenen Jahr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ