LEITARTIKEL: Leiden an Nahost

Thomas Hauser

Von Thomas Hauser

Mi, 23. Januar 2002

Kommentare

Wer Partei ist, tut sich leicht mit dem Nahost-Konflikt, wer Frieden will, muss derzeit verzweifeln



An Freundschaften kann man verzweifeln. Vor allem dann, wenn es sich um sensible Beziehungen handelt. Das ist der Fall, wenn man sich nicht recht traut, dem Freund zu sagen, dass er gerade dabei ist, in die Irre zu rennen. Weil der sich solche Kritik verbitten würde. Verbunden mit dem Argument, man selbst habe vor nicht allzu langer Zeit dem heutigen Freund schweres Leid zugefügt und deshalb kein Recht, ihn zu kritisieren. Und doch ist einem die Beziehung so wichtig, dass man diesen Partner ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung