LEITARTIKEL: Ratlose Überheblichkeit

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Di, 22. Februar 2005

Kommentare

Schleswig-Holstein zeigt SPD und Grüne als machtversessen - die CDU fasst auch dadurch neuen Mut



Die Wahlsieger waren auf einmal die Verlierer und die Verlierer die Sieger. Heide Simonis, die mit ihrer SPD schmerzliche Verluste hat hinnehmen müssen, wird Schleswig-Holstein wohl weiter regieren. Peter Harry Carstensen, der mit der CDU mächtig zulegte und die SPD als stärkste politische Kraft im Norden ablöste, bleibt Opposition.

Am Ende fehlten der FDP 745 Stimmen zur Mehrheit für Schwarz-Gelb im Landtag. Erst dieser Rückstand machte aus dem Südschleswigschen Wählerverband ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung