LEITARTIKEL: Und Otto Schily lächelt

Frauke Wolter

Von Frauke Wolter

Di, 28. August 2001

Kommentare

Die Debatte um die Zuwanderung erschöpft sich nun in wahltaktischen Spielchen



Otto Schily ist guter Dinge. Er lächelte, als die Union vor kurzem einen Konsens in der Einwanderungsfrage weit von sich wies. Und sicher lächelt er auch über das Bemühen des kleinen Koalitionspartners, jetzt doch noch schwerwiegende Bedenken gegen seinen Gesetzentwurf vorzutragen. Der Innenminister ist so gut gelaunt, weil er weiß: Von Detailfragen abgesehen, beinhaltet sein Entwurf genau das, was in Deutschland an Reformen des Ausländerrechts zur Zeit mehrheitsfähig ist.

Ein bisschen mehr ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ