Ein schnelles und kostengünstiges Provisorium hat den Vorrang

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Fr, 16. Januar 2009

Lenzkirch

Seit drei Wochen steht der große Kuhbergskilift / Zahnrad-Experte glaubt preiswerten Ersatz für die defekten Getrieberäder anfertigen zu können

LENZKIRCH-SAIG. Seit drei Wochen dreht sich kein Rad mehr am großen Kuhbergskilift in Saig. Kein Doppelbügel schleppt Ski- und Snowboardfahrer mehr auf der 400 Meter langen Schleppspur nach oben. Nur Schlittenfahrer sah man in den vergangenen herrlichen Wintertagen auf dem Hang rodeln. In vielen Gesprächen sucht die Gemeinde als Eigentümer der Liftanlage nach einer raschen und kostengünstigen Lösung des fatalen Getriebeschadens. Am Donnerstag nächster Woche wird sich der Gemeinderat mit dem Thema beschäftigen.

Die zeitlich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ