Familie

Achtsamkeit kann schon bei Kindern Großes bewirken

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Di, 01. August 2017 um 09:16 Uhr

Liebe & Familie

Schon Kinder können mit Achtsamkeit ihre Selbstwahrnehmung verfeinern. Außerdem zeigen Studien: Wer seine Achtsamkeit schult, wird aufmerksamer – und auch leistungsfähiger.

Die erste Aufgabe klingt lösbar: einfach mal hinstellen. Ohne sich anzulehnen. Die Hände aus den Hosentaschen, die Arme an den Seiten baumeln lassen. Beide Füße stehen auf dem Boden, das Gewicht ist gleichmäßig verteilt. "Für viele Kinder ist das extrem schwierig", sagt Vera Kaltwasser. "Einfach zu stehen, das kann der Anfang für eine Verfeinerung der Selbstwahrnehmung sein, spielerisch können die Kinder mal in die rechte Fußsohle spüren, dann in die linke, und so Kontakt mit dem Körper aufnehmen." Vera Kaltwasser ist Lehrerin an einer Frankfurter Schule und Autorin mehrerer Bücher zum Thema Achtsamkeit. Sie hat die sogenannte Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR, Mindfulness-Based Stress Reduction) bei Jon Kabat-Zinn, dem Erfinder dieses Programms, gelernt – eigentlich für sich selbst. Das hat ihr so gut getan, dass sie irgendwann auf die Idee kam, einen Teil dieser Methoden bei ihren Schülern auszuprobieren.

Allein die Vorstellung bewirkt eine körperliche Reaktion
Das bewusste Stehen gehört zu den Stillephasen, die Kaltwasser immer wieder in den Unterricht einflicht – schon bei den Jüngsten. "Aischu" heißt das von ihr entwickelte Konzept, das Kinder und Jugendliche in kleinen Schritten dafür begeistern soll, ihre Innenwelt zu erkunden und sich selbst besser spüren zu lernen. Spielerisch werden körperorientierte Übungen angeboten, aber auch kurze Einheiten, die altersgerecht Wissen über den menschlichen Organismus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ