Hinter Gittern

JVA Freiburg: Wenn Frauen Verbrecher lieben

Anita Rüffer

Von Anita Rüffer

Mo, 17. Februar 2014 um 13:28 Uhr

Liebe & Familie

Hohe Mauern, Stacheldraht, Wachmänner: Es gibt zweifellos romantischere Orte zum Heiraten als die JVA Freiburg. Beziehungen zu Häftlingen sind speziell, können aber gelingen.

Triste kahle Wände, auf dem Boden stehen ein einfacher Holztisch und vier Stühle. Der Blick aus dem Fenster: hohe Mauern, bröckelnder Putz, an der Spitze mit undurchdringlichem Stacheldraht bewehrt. Es gibt zweifellos romantischere Orte zum Heiraten. Aber es kommt vor, genau hier in diesem Raum, in den von außen nur gelangt, wer vorher an der Pforte seinen Personalausweis abgegeben, seine Sachen in einem Spind verschlossen und mehrere Türen passiert hat, die von Wachhabenden per Fernbedienung geöffnet werden.

Die strahlende Braut schön raus geputzt und ganz in Weiß, der Bräutigam auch mal zögerlich. "Ich muss mir noch überlegen, ob ich gleich ja sage", vertraut er der Sozialarbeiterin an. Brigitte Kanisch hat viel erlebt in ihren mehr als 30 Dienstjahren in der Freiburger Justizvollzugsanstalt (JVA): Hochzeiten und Scheidungen; eine frühere Praktikantin, die einen Ex-Knacki geheiratet und kürzlich mit ihm Silberhochzeit gefeiert hat. Ein Häftling, der sich quer durch die Republik bis nach Hamburg karren ließ, um in Fuhlsbüttel eine Brieffreundin zu heiraten, der er nie vorher begegnet war.

Jeden Tag gehen Briefe ins Gefängnis
Derzeit sitzen 580 Männer im Freiburger Gefängnis ein, viele lebenslänglich. Mörder, Räuber, Vergewaltiger. Auch sie haben Sehnsüchte, sind empfänglich für Traumwelten, suchen Kontakte, die "ein wenig Sonne in ihren tristen Haftalltag bringen". ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ