LESETIPP

Manuela Müller

Von Manuela Müller

Mo, 03. Juni 2019

Liebe & Familie

Geschwister sind zum Lieben oder Hassen da

Geschwister können ziemlich nerven oder eine echte Bereicherung sein. Meistens kann eine Person sogar beide Kompetenzen in sich vereinen. Darüber schreibt Katja Schwarz, die zur Lektüre ihres vermeintlichen Überlebensleitfadens mit Geschwistern einlädt. Ganz so schlimm, wie der Buchtitel vermuten lässt, sind Geschwister aber doch nicht. Auf humorvolle Art schildert die Autorin typische Familiensituationen, unterfüttert sie mit Ergebnissen aus der Forschung und eigenen Erfahrungen, um am Ende jedes Kapitels Verhaltenstipps zu geben. Zum Beispiel darüber, wie man als Nesthäkchen nicht untergeht, als Sandwich-Kind nicht vergessen wird oder das Schicksal des ältesten Geschwisterkinds erträgt. Vieles kommt mit einem Augenzwinkern daher. Der Tenor des Buches lautet trotz mancher Überspitzung aber immer: Eigentlich ist es wunderbar, mit Geschwistern aufzuwachsen.

Katja Schwarz: How to survive mit Geschwistern. Mit Illustrationen von Jana Moskito. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2019, 224 Seiten, 9,99 Euro.