Wenn die Gesellschaft den Narzissmus nährt

Elena Zelle

Von Elena Zelle (dpa)

Mo, 17. Juni 2013

Liebe & Familie

Immer mehr Menschen brauchen über die Maßen Aufmerksamkeit und Bewunderung von anderen.

Narzisstische Menschen fühlen sich besonders, wollen übermäßige Bewunderung, und beanspruchen das Beste für sich. Das Umfeld nimmt solche Menschen ganz anders wahr: Sie nutzen zwischenmenschliche Beziehungen aus, verhalten sich arrogant und sind wenig mitfühlend. Und unsere Gesellschaft ist nach Expertenmeinung der Nährboden für solche Verhaltensweisen. "Wenn man Erfolg haben will, braucht man narzisstische Eigenschaften", sagt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ