Ein Verrat an der Kunst

Michael Braun

Von Michael Braun

Di, 23. August 2011

Literatur

Der Frankfurter Gutleut Verlag wird wegen der Programm-Mitarbeit des früheren Stasi-Spitzels Sascha Anderson mit einem Bannfluch belegt.

In einem "Gutleuthaus" wurden im Mittelalter die sogenannten Aussätzigen, also die Leprakranken verwahrt, damit sie das Wohlleben der saturierten Bürger nicht gefährden konnten. An ein solches Quartier der Absonderung erinnern heute noch einige Straßenzüge und Häuser im Frankfurter Bahnhofsviertel, in dem ansonsten die Infrastruktur der Prostitution angesiedelt ist. In unmittelbarer Nachbarschaft zu den Reizangeboten der käuflichen Liebe residiert seit gut einem Jahrzehnt der Gutleut Verlag, der als kleiner Kunstbuch-Verlag begann und heute mit seiner Reihe "Black Paperhouse" ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ