Lörrach

Niedeckens Autobiografie: Immer sein eigenes Ding gemacht

Michael Reich

Von Michael Reich

Fr, 13. Mai 2011 um 00:05 Uhr

Literatur

Bekannt ist er als Sänger und Gründer der Band BAP. Jetzt hat Wolfgang Niedecken seine Autobiografie erstellt. Im Lörracher Burghof las er daraus – und sang dazu.

"Jo, dä Jupp trick jraad sing Sejel huh, un er nimmp dich met, jedenfalls meint er et, un er verzällt sich fruh" ("Ja, der Jupp zieht gerade seine Segel hoch, und er nimmt dich mit, jedenfalls meint er es, und er erzählt sich froh"), heißt es in dem Lied "Jupp" der Kölschrocker BAP, in dem ein Obdachloser auf sein bewegtes Leben zurückblickt. So ähnlich geht es gerade BAP-Sänger Wolfgang Niedecken. Zusammen mit seinem Freund Oliver Kobold hat er seine Autobiografie "Für ’ne Moment" geschrieben und gastierte nun im Rahmen der angeschlossenen Lese/Singtour auf Einladung der Buchhandlung Müller aus Weil am Rhein im Lörracher Burghof.

Niedecken kommt salopp daher, verwaschene Jeans, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ