Zum 90. Geburtstag von Swetlana Geier ist postum ihre Textsammlung erschienen

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Fr, 26. April 2013

Literatur

„Puschkin zu Ehren“ heißt der Band mit den Großen der russischen Literatur

Die Idee war schön, ließ sich aber nicht verwirklichen. Und vielleicht war es auch gut so, dass man Swetlana Geiers Haus in Günterstal so in Erinnerung behält, wie es war, als sie darin lebte und gern Gäste empfing: Es war mit seinen alten Möbeln, Teppichen, Bildern und Büchern ihr Kraftzentrum, zu dem unbedingt die geräumige Küche gehörte, in der, so hatte es den Anschein, ständig gekocht wurde – zumindest gab es immer russischen Tee. Ein Übersetzerzentrum sollte nach Swetlana Geiers Tod im November 2010 dort entstehen, so hatten es der Leiter des Medienzentrums der Universitätsbibliothek Franz Leithold, Schüler und enger Freund Geiers, und das SPD-Gemeinderatsmitglied Hans Essmann angeregt. Die Stadt hat die Immobilie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ