Mahatma Gandhis Werkausgabe erscheint

Harald Loch

Von Harald Loch

Mi, 12. Oktober 2011

Literatur

Briefe und Schriften der Stimme gegen die kriegerische Geschichte des 20. Jahrhunderts

Das Bild des 20. Jahrhunderts ist von Krieg, Völkermord und Gewalt geprägt. Doch es gibt eine große Figur, die dort nicht hineinpasst: Mahatma Gandhi, dessen von ihm propagierte und gelebte politische Grundhaltung ein verblüffend wirksames Kontrastprogramm der konsequenten Gewaltfreiheit ist. Der indische Philosoph und Staatsmann (1869 – 1948) war nicht nur ein erfolgreicher Agitator und Staatsmann, der die Unabhängigkeit Indiens von der britischen Kolonialherrschaft durchsetzte. Er ist zur globalen Ikone der gewaltlosen Politik geworden.

Indien hat als bevölkerungsreichste Demokratie der Erde eine nicht wiederholte Erfolgsgeschichte geschrieben, die untrennbar mit Mohandas Karamchand Gandhi, genannt "Mahatma" (= Große Seele), verbunden ist. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ