Aktueller denn je

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

So, 18. November 2018

Literatur & Vorträge

Der Sonntag Gerhard Hanloser liest in Freiburg aus seinem Buch über den harten Kern von 1968.

Die 68er waren in diesem Jahr in aller Munde. Zahllose Beiträge würdigten ihre Einflüsse auf Lebensstile, Kultur, Musik oder Schulen. Der aus Umkirch stammende Publizist Gerhard Hanloser indes hat ein Buch über den harten Kern der Ideologie der 68er geschrieben. Es führt zu radikalen Denkern einer stürmischen Zeit.

So viel sei riskiert: 50 Jahre danach haben die Epigonen einer Bewegung, die von einer Revolution träumte, sehr viel medialen Raum erhalten, um als "Jugendbewegung" zu verbrämen, was die "große Frage" von 1968 eigentlich war: die Abschaffung des Kapitalismus und der bürgerlichen Gesellschaft sowie die Verwirklichung einer marxistisch-sozialistischen Utopie. Möglicherweise war in diesem Jahr zu viel die Rede über die Rockmusik und Hippies, aber zu wenig von Hans-Jürgen Krahl, Bernd Rabehl oder Jaime Semprun. Gerhard Hanloser, heute Lehrer für Geschichte, Deutsch und Gemeinschaftskunde an einer Neuköllner Gesamtschule, leistet dieser Empfindung zusätzlichen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ